Lidstraffung

Die ersten Zeichen der altersbedingten Gesichtsveränderungen zeigen sich insbesondere im Bereich der Ober- und Unterlider. Es kommt hier schon frühzeitig – auch bei jungen Patienten – zu einem Erschlaffen der Ober- und Unterlidhaut und auch zu einer Umverteilung des Fettgewebes, das von den tieferen Ebenen an die Oberfläche tritt. Hier kann mit einem Eingriff im Bereich der Ober- und Unterlider eine deutliche Verbesserung der Mimik und des Gesichtsausdruckes erzielt werden.

Nach der Ober- Unterlidstraffung erscheint die Region rund ums Auge wesentlich jugendlicher, und man verliert den häufig so typischen „müden“ Gesichtsausdruck. Bei diesem Eingriff ist es uns sehr wichtig, dass durch moderne Verfahren ein ästhetisch ansprechendes und natürliches Ergebnis erzielt wird, bei dem die Grundform der Augen so bestehen bleibt, wie sie ist.

Als Besonderheit können wir im Bereich der Unterlidstraffung eine Mittelgesichtslifting anbieten. Durch dieses Verfahren wird neben der Unterlidplastik zusätzlich eine Verjüngung der sogenannten Nasolabialfalten erzielt und in gleichem Vorgehen Fettgewebe im Bereich der Jochbeine repositioniert, so dass das gesamte Gesicht jugendlicher aussieht. Wir erzielen durch diesen Eingriff eine Volumenverteilung wie in Jugendjahren (Volumenrejuvenation).

Sollte bei Ihnen eine Schwäche bzw. ein Elastizitätsverlust der Lidkante (insbesondere im Bereich des Unterlides) vorliegen, so stehen uns alle Verfahren der rekonstruktiven Chirurgie zur Verfügung, um bei Ihnen eine Rekonstruktion des unteren Lidbändchens im Rahmen der Unterlidstraffung durchzuführen. Somit ist auch bei erschlafftem Lidbändchen gewährleistet, dass Sie nach dem Eingriff eine ideale Unterlidform haben.

Ziel der Ober- und Unterlidoperationen ist es, ein natürliches, harmonisches und ästhetisches Ergebnis zu erzielen. Dies werden wir mit Ihnen eingehend in der Beratung besprechen und die gemeinsame Vorgehensweise festlegen.

LIDSTRAFFUNG: ABLAUF DES EINGRIFFS

Klinikaufenthalt

ambulant oder stationär für einen Tag

Operationsdauer

1 -2 Stunden je nach Eingriff (evtl. Midfacelift)

Narkoseart

Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf, Vollnarkose

Nachbehandlung

Kühlung der Augenregion, Schlafen in Oberkörperhochlage für 3 Tage

Endgültiges Ergebnis

nach 3 – 6 Monaten

Gesellschaftsfähigkeit

nach ca. 1 – 2 Wochen

Gesicht